Pure Bathing Culture – Ivory Coast

Am 16. November erscheint die erste EP von Pure Bathing Culture in Deutschland. Und wo kommt die Band her? Natürlich aus Portland. Sarah Versprille und Daniel Hindman, die man vielleicht von Vetiver kennt, ziehen gemeinsam von Brooklyn nach Portland und stellen fest, dass sie ihren Songs einen Namen gegeben müssen – Pure Bathing Culture. Über verschiedenste Umwege hört Multi-Instrumentalist und Produzent Richard Swift (von Secretly Canadian) ihre frühen Demos und lädt sie direkt zu sich ins National Freedom Studio nach Cottage Grove, Oregon, ein. In “Ivory Coast” geht es um kreative Leidenschaft: “it’s a positive reflection on one’s obsession with their muse – how far someone may be willing to go to be in touch with the thing they love the most”.

http://purebathingculture.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/purebathingculture