Category archives: Plattenkritik

  • I Heart Sharks - Summer

  • Von Ostberlin in die Welt. Mit dem Gefühl, die Clubs eben dieser Welt im Tanzschritt zu erobern. „We see our breath in the air / whilst everybody else sleep.“ Gelangweilt war gestern, gefeiert wird heute. “If you bored of suburbia / burn down your house / let’s dance in the colour of fire.” Seit Anfang November steht “Summer” das Debütalbum der Berliner Indie Electro Band I Heart Sharks im Platt[...]
  • Fog Joggers - Let's Call It A Day

  • Fast auf den Tag ein Jahr ist es her, dass BeatBeatBeat das Zakk in Düsseldorf eroberten, quasi ein Heimspiel für die Jungs aus Viersen. Das war nicht plan-, aber dennoch irgendwie erwartbar. Dass sich eine Vorband namens Fog Joggers innerhalb der kurzen Spielzeit zum heimlich umjubelten Höhepunkt des Abends mauserten, dann aber eher nicht. Fast auf den Tag ein Jahr später gib[...]
  • The Bony King Of Nowhere - Eleonore

  • Es gibt genau zwei Arten von sogenannter Jahreszeitenmusik, zumindest wenn man Wham außen vor lässt: Musik für den Sommer, gespickt mit eingängigen, tanzbaren und luftigen Melodien, perfekt fürs Auto, Grillabende oder Langstreckenflüge in viel zu engen Flugzeugen auf dem Weg zur Sonne. Und es gibt die passende Musik für jetzt. Kürzer werdende Tage, län[...]