Category archives: Plattenkritik

  • Bosse - Kraniche

  • Bosse ist zurück. Forciert und flankiert von Bläsern, die den Auftaktsong Kraniche Richtung Refrain schieben, gibt der Titeltrack die Richtung des Albums vor. Es hat sich nicht viel verändert im Vergleich zu den Vorgängern. Die früheren Freunde werden bleiben und Gefallen finden. Melancholie, geschickt eingebettet in absolut tanzbare Gitarrenmusik, war schon immer Bosses Merkmal. Kraniche schafft [...]
  • Two Door Cinema Club - Beacon

  • Kennt man die? Bevor Casper, Cro und Consorten (ja ich weiß, aber das C passt so schön) die Bühne betraten und den Weg für den leicht zugänglichen Indie-HipHop freimachten, hatte der gemeine deutsche Musikteenager andere Helden. Locker, leichte Melodien und ein paar schmissige Gitarren, im Idealfall von einer reinen Männerkombo. Two Door Cinema Club (im Folgenden: TDCC) gehören eindeutig in das d[...]
  • Coldplay - Live 2012 (DVD)

  • 9 Jahre nach ihrer letzten Live-DVD haben Coldplay mit "Live 2012" pünktlich zum Abschluss ihrer Welttournee eine neue DVD auf dem Markt. Und es ist ein ambitioniertes Projekt. Erst eine bis auf den letzten Platz gefüllte Welttournee, nun die DVD, die ähnlich künstlerisch und pompös daher kommen soll, wie das Live-Erlebnis. Kunstvoll werden die Grafiken und Farbenspiele, die schon das Cover und di[...]
  • Satellite Stories - Phrases To Break The Ice Presse

  • Kennt man die? Wir haben den Slow Magic-Remix der Single "Sirens" schon vor einigen Wochen gefeatured. Zudem geisterte dieser schon durch diverse Blogs und war auf der "Hype Machine" zwischenzeitlich in den Top 10 der "Most Popular Tracks on Blogs Now". Bei wearehunted.com war der Song zwischenzeitlich sogar auf Platz 1 der nachgefragten Songs! Also ja, die kann man kennen. Und das Album? We[...]
  • Veto - Sinus

  • Kennt man die? Seitdem es Sender wie ZDF.kultur im deutschen Fernsehen gibt, schaffen es auch immer mehr bis dahin unbeachtete Perlen ins Programm. Seit 2011 überträgt der Schwestersender nun schon von zahlreichen Festivals dieser Welt. Und wer genau hingeschaut hat, dem ist die dänische Band bereits dort aufgefallen, wie sie vor einem Jahr das Roskilde Festival eröffnen durfte. Und das Album?[...]
  • Reptile Youth - Reptile Youth

  • Kennt man die? Es war schon so, dass die hiesige Musikpresse das Album sehnsüchtig erwartet hat. Die beiden Dänen von Reptile Youth haben sich im Vorfeld insbesondere durch ihre Liveauftritte einen Namen gemacht. Und mal ehrlich, wie oft kommt schon was richtig Gutes aus Dänemark? Und das Album? Manchmal entscheidet sich in den ersten Sekunden eines Albums, wie man zu eben diesem steht. An Re[...]
  • Animal Kingdom - The Looking Away

  • Kennt man die? Wenn man einen Fernseher besitzt, ja. VIVA (ja, die scheint es noch zu geben) nutzte Wochenlang das Intro von „Strange Attractor“, um für sein Programm zu werben. Und das Album? Du wachst auf. Du bist auf einer einsamen Insel. Gestrandet. Ohne Orientierung und ohne Ahnung, wie du hierhin gekommen bist. Da ertönt von irgendwo weit her eine vertraute Melodie und eine androgyne, [...]
  • Seeed - Seeed

  • Kennt man die? "Ding". "Schwinger". "Dickes B". Wer auf schicke Anzüge, dicken Sound und die Kombination aus deutsch-englischem-Dancehall-Reggae steht, kommt an Seeed nicht vorbei. Drei Alben standen bis zur Pause 2007 zu buche. Während Frontmann Pierre Baigorry als Alter Ego Peter Fox ein schmuckes Haus am See bezog und mal eben einen eigenen Stadtsound kreierte, waren auch die Nebenmänner mit d[...]
  • Sizarr - Psycho Boy Happy

  • Kennt man die? Bisher noch nicht. Das soll sich aber schnell ändern. Gelten als „The Next Big Thing“ und werden hoffentlich nicht als eben solches durchs Dorf getrieben. Bisher haben sie sich knapp unter der Oberfläche des Durchbruchs gehalten, mit dem Debütalbum „Psycho Boy Happy“, das vor einer Woche erschienen ist, sollte die Grenze überwunden werden. Und das Album? „Psycho Boy Happy“ ent[...]
  • Mumford & Sons - Babel

  • Kennt man die? Als Zuschauer des Nachtmagazins schon. Und auch sonst sollte die Band um Sänger Marcus Mumford allen Musikinteressierten (und) Indiekids ein Begriff sein. Immerhin war „Sigh No More“ auf jeder Jahresabrechnung das Album des Jahres 2009 und wirbelt seitdem mit den untanzbaren Gassenhauern fröhlich die Tanzflächen der Welt auf. Nun also drei Jahre später „Babel“. Und das Album? K[...]
  • Max Herre - Hallo Welt

  • Er ist wieder da. Max Herre hat zurück gefunden in die Gewänder des Soulguerillo. 3 Jahre nach seinem letzten Soloalbum „Ein geschenkter Tag“ geht es rückwärtsgewandt nach vorn. Zurück zu den Wurzeln, um mit alter Stärke zu neuen Ufern aufzubrechen. Dabei hat sich der ehemalige Freundeskreis-Frontmann so illustre Gäste wie Aloe Blacc, Philipp Poisel, Clueso, Cro, Materia, Samy Deluxe oder Patrice [...]
  • Philipp Poisel - Projekt Seerosenteich - Eine Konzertreise(Live)

  • Philipp Poisel erinnert immer ein wenig an den jungen Herbert Grönemeyer, den Mann bei dem man auch besser mit Booklet vor den Lautsprechern sitzt, um mehr als Textfragmente zu erhaschen. Ganz so extrem ist es bei Poisel nicht, die Art zu singen darf aber durchaus als eigen bezeichnet werden. Und auch textlich schafft es Philipp Poisel diesem Vergleich Stand zu halten. Da ist es kein Wunder, dass [...]